news
wir über uns
unser Heim
unsere Hunde
Rasseportrait und wissenswertes über die Hunde
alles um die Sportarten
Renntermine
Gästebuch
Fotogallery
Eingeschneit auf dem Urnerboden
Link-Seite
unsere Zucht
Alaska Speed
Schlittenhundefahrten
in unserem Shop
unser Onlin-Shop
Alaska Speed

 

 

 


 

Taiki mit 6 Wochen. In alles wird reingebissen...

 

Taiki wurde im September mit 3 Monaten von einer Biene oder Wespe gestochen und hatte allergisch reagiert. Nach dem notfallmässigen Besuch beim Tierarzt.

 

Mai 2005; Taiki unser "Chäfer" im Auslauf

 

links April 2007 im Auslauf

rechts April 2008 geniesst Taiki
noch in vollen Zügen den Schnee

 

 

links Juni 2009 Taiki hochträchtig

rechts: Röntgenbild 56. Trächtigkeitstag
Auf dem Bild sind 6 Welpen
zu sehen!

 

Am 5. Juli 2009 brachte Taiki per Kaiserschnitt 6 gesunde Welpen zur Welt. Taiki ist eine liebevolle Mutter zu Channuk, Cooper, Ceena, Cassy, Chava und Cheyenne

 

Februar 2010
Taiki 5 1/2 Jahre alt. Sie ist eine super Leaderin. Einfach perfekt.
Sie ist sehr anhänglich und verschmust und zu ihrem Nachwuchs
eine sehr strenge Mutter.

 

Taiki an ihrem 6. Geburtstag

 

Taiki mit 7 Jahren

Sie ist immer noch eine temperamentvolle Hündin.
Auf ihre drei Nachkommen (Cooper, Ceena und Cheyenne)
passt sie auf wie ein "häftlimacher". Sie ist nach wie vor
eine fürsorgliche Mutter, die es nicht scheut, ihre drei Wirbelwinde
mal in die Schranken zu weisen.

 

 

Taiki, unser liebes, kleines "Chäferli" mit 8 Jahren

Die Jahren vergehen wie im Fluge. Unser Chäferli ist immer
noch die "alte". Liebevoll, temperamentvoll und sehr folgsam.

 

Happy Birthday!
Unsere sehr fürsorgliche Taiki, unser anhänglicher Chäfer feiert bereits ihren 9. Geburtstag! Wir wünschen ihr alles Gute.

Links: Taiki in Lead. Obwohl sie mit ihren 9 Jahren bereits zu den Senioren zählt, legt sie immer noch ein unheimliches Tempo im Team an.

Rechts mit 9 Jahren

 

Super Schnappschuss von Taiki im Sommer 2013

 

Happy Birthday! Chäferli feiert bereits ihren 10. Geburtstag.

Chäferli ist immer noch eine Top Leaderin. Eine stolze Grossmutter.Der ruhige Pol für Tochter Ceena

 

Und schon darf unser Chäfer; Taiki of Alaska Speed
den 11. Geburtstag feiern. Wir wünschen Chäferli alles, alles
Gute und dass es Dir noch lange so gut geht!

 

Im Februar 2016 auf dem Urnerboden
Taiki gibt im Team immer noch richtiges Tempo an. Sie ist nach wie vor eine super Leaderin, dessen Aufgabe sie mit vollem Elan und sehr zuverlässig ausführt. Während einem Training hatte sie die Pfote verstaucht und wir mussten sie schonen und aus dem Team nehmen. Gleichzeitig ist die Tochter Cassy von Taiki nach 6 Jahren wieder zurück in unsere Familie gekommen. Taiki genoss die Spaziergänge mit ihrer geliebten Tochter Cassy. Taiki hat sie sofort wieder erkannt und herzlich aufgenommen!

Taiki (Chäferli live) Taiki mit ihrer geliebten Tochter Cassy
und Christian bei einem Spaziergang

 

Herzlichen Glückwunsch zum 12. Geburtstag!

Chäferli ist nach wie vor immer noch sehr temperamentvoll. Im Team gibt sie nach wie vor ein enormes Tempo an. Mit ihrer Tochter Ceena führt sie das Team sicher über die Trailstrecken.
Je älter Taiki wird, je mehr kommt sie ihrer Mutter Nacumi ähnlicher. Gesten und Makken von ihrer Mutter hat plötzlich auch Taiki. Manchmal hat man das Gefühl, dass Nacumi durch ihre Tochter Taiki wieder unter uns ist.

 

 

Unserem Chäfer zum 13. Geburtstag alles Gute!

Taiki lief im Winter noch gerne Lead im Team. Sie bekommt jedoch ihren eigenen sturen Kopf. Manchmal möchte sie bestimmen, wo es durch gehen sollte....Möchte man sie schonen, da sie doch schon ihr Alter hat, findet sie dies völlig daneben. Sie gibt ein enormes Tempo an, das sie auch durchzieht. Ihr Kopf würde es nicht zugeben, dass sie nicht mehr die Jüngste ist....
Je älter sie wird, desto energischer wird sie. Wie damals ihre Mutter Nacumi. 

 

Zum 14. Geburtstag alles, alles Gute!

Taiki, unser kleiner "Chäfer" hat einen enormen Alterschub gemacht. In der Wintersaison 2017/2018 mussten wir aufpassen, dass sie nicht zu viel macht. Ihr Kopf möchte noch arbeiten wie eine 2-jährige, aber ihr Körper macht da nicht mehr mit. Taiki konnten wir nur noch für eine kleine Runde einspannen. Dies war gut für ihren Kopf und sie hatte anschliessend keine körperlichen Probleme. Jedes Mal wollte sie die grosse Strecke einschlagen, war beinahe beleidigt, dass es wieder zurück ging. Aber kaum am Ziel angekommen, war sie jeweils froh und machte danach ihren tiefen, wohlverdienten Erholgsschlaf. 
Immer mehr sieht man, wer ihre Mutter war. Sie verhält sich immer mehr wie ihre Mutter Nacumi. Fast zum verwechseln ähnlich.
Auch scheint sie zu ihrer zurück gekehrten Tochter Cassy einen engen Draht zu haben. Nur bei ihrer Tochter Cassy - bei den anderen reagiert Taiki nicht - beginnt sie nervös zu werden, wenn sie merkt, dass wir mit ihr zu einem Spaziergang aufbrechen wollen. Als ob sie angst hat, dass Cassy wieder von uns fort geht. Damit sie nicht zu heulen beginnt, kommt unser "Chäferli" für eine kurze Strecke mit, ist dann aber froh, dass sie wieder zurück zum schlafen kann. In dieser Zeit geht es dann ohne Probleme, mit Cassy einen ausgiebigeren Spaziergang zu machen.
Wir wünschen, dass es unserem kleinen "Chäfer" noch lange soweit gut geht und geniessen jeden Tag.

 

 

[back]  [top]

• design and © by huskyteam.ch •
last update 05 Jun 2018